3 Sterne Hotel Sonnhof in Mühlbach am Hochkönig3 Sterne Hotel Sonnhof in Mühlbach am Hochkönig3 Sterne Hotel Sonnhof in Mühlbach am Hochkönig3 Sterne Hotel Sonnhof in Mühlbach am Hochkönig3 Sterne Hotel Sonnhof in Mühlbach am Hochkönig3 Sterne Hotel Sonnhof in Mühlbach am Hochkönig3 Sterne Hotel Sonnhof in Mühlbach am Hochkönig3 Sterne Hotel Sonnhof in Mühlbach am Hochkönig3 Sterne Hotel Sonnhof in Mühlbach am Hochkönig3 Sterne Hotel Sonnhof in Mühlbach am Hochkönig3 Sterne Hotel Sonnhof in Mühlbach am Hochkönig

Aktuelles

Aufstieg zur Erichhütte am Hochkönig

Sie ist klein, aber fein, liegt auf einer moderaten Höhe von 1.540 m, ist zugleich Wanderziel und Ausgangspunkt weiterer Touren sowie Klettersteige: Die Erichhütte am Hochkönig ist ein echter Geheimtipp am Gipfel der Gefühle. Dieser gemütliche Kraftort, für Genusswanderer in nur zwei Stunden erreichbar, ist der Dreh- und Angelpunkt für die Dientner Wanderwelt. Kletterer können von hier aus sogar den Hochkönig selbst erobern. Grund genug, einen Blick auf das vielfältige Wander- und Kletterangebot in Hüttennähe zu werfen.


Wandern auf dem Dientner Sattel

Dientens Wanderwelt dreht sich um die Erichhütte. Sie ist über mehrere Anstiege zu erreichen und begeistert vor allem Genießer. Vom Parkplatz Erichhütte geht es über eine Forststraße in einer halben Stunde entlang des Dientner Sattels zur Hütte. Die Aussicht ist prima, ebenso auf der ca. zweistündigen Route vom Ort auf die Alm. Große Bergerfahrung ist nicht von Nöten, man bewegt sich vornehmlich auf befestigten Straßen und Wegen. Eine kleine Rast auf der bewirtschafteten, im Winter geschlossenen Erichhütte am Hochkönig ist Pflicht, bevor weitere Wege in Angriff genommen werden. Dazu zählt der Sattel-Rundweg, der sich in Richtung Birgkarhaus und Dientalm bewegt und über die Bundesstraße zurück zum Parkplatz führt. Der Grandlspitz-Klettersteig (2.307 m) sowie der anspruchsvolle, siebenstündige Königsjodler-Klettersteig auf den Gipfel der Gefühle (2.941 m) mit dem Matrashaus sind Bergprofis vorbehalten.


Wanderung von der Erichhütte zum Arthurhaus

Die Genusswanderung vom Parkplatz über die Erichhütte als Raststation lässt sich in zahlreiche, betont aussichtsreiche Richtungen erweitern. Eine der beliebtesten Routen führt zum Arthurhaus. Mit Vier Hütten bietet sich nach ca. zwei Stunden eine weitere Zwischenstation für einen kleinen Einkehrschwung, danach führen zwei weitere Almen in ungefähr einer Stunde zum Arthurhaus selbst. Der Wanderbus oder das bestellte Wandertaxi kürzen die Route ab. Insgesamt sollte mit ungefähr 3,5 Stunden für die 11,6 km Weg gerechnet werden. Auf- und Abstieg sind moderat, das Niveau überschaubar mit nur wenigen anspruchsvolleren Passagen.

Stellen Sie sich der Herausforderung Erichhütte am Hochkönig mit unzähligen hochspannenden Routen für Wanderer, Bergsteiger und Genießer. Der Sonnhof in Mühlbach ist das ideale Basislager für einen Wanderurlaub nach Maß. Wir freuen uns bereits auf Ihre unverbindliche Anfrage!

Copyright-Foto: Hochkönig Tourismus GmbH

Zurück zur Übersicht
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite www.sonnhof-schwaiger.at stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu unter Impressum.
Akzeptieren